10 questions on tuesday

10qt
schon wieder dienstag… das bedeutet eine neue frage runde… diesmal mit….
Alex groß
Alexandra Boehnke aka skippy
bloginstagrampinterestgallery

1. wie heißt du? [dein richtiger name & nickname im internet] wo kommst du her? erzähl uns etwas von dir.
Hallo, mein Name ist Alexandra Boehnke. Im Netz bin ich unter meinem Namen oder als Skippy unterwegs. Mein Blog heißt aber Tandi-Works nach einem kleinen Panda, der mich bei meiner Kreativität unterstützt. Tja, wo ich herkomme ist nicht so einfach zu erklären. Geboren bin ich in Braunschweig, habe da aber nur die ersten 7 Jahre meiner Kindheit verbracht. Die meiste Zeit habe ich in einem kleinen Dorf an der Mosel gewohnt – nämlich 16 Jahre. Ich bin jetzt 36 Jahre alt und habe schon in Braunschweig, Bad Harzburg, Poltersdorf (das besagte Dorf an der Mosel), München, Flensburg, Wilhelmshaven gewohnt. In den letzten drei Orten wegen meiner 12 Jahre bei der Marine. Jetzt wohne ich seit letztem Jahr in Frankfurt am Main und mache nochmal einen beruflichen Neustart nach der Bundeswehr. Deshalb studiere ich nochmal und mache einen Vorbereitungsdienst zum Beamten bei der Stadtverwaltung Frankfurt am Main. Mein Mann ist natürlich nicht zu vergessen. Sein Name ist Michael, viele kennen ihn schon von einigen Projekten von mir oder persönlich. Er steht voll hinter meinem Hobby und steht mir manchmal auch mit Rat und Tat zur Seite, wenn mir z. B. mal was auf einem Layout noch fehlt. Er hat jetzt sogar sein erstes Mini gewerkelt. Vielleicht bekomme ich ihn ja auch noch zum Scrappen. Ich bin mit Studium und Scrappen gut ausgelastet. Deswegen habe ich auch nicht wirklich viele andere Hobbies aber ich backe sehr gerne, lese gerne ein gutes Buch und liebe die See und das Meer.

2. wann hast du das scrapbooking angefangen und warum?
Ende 2009 habe ich über einige kreative Techniken (z.B. häkeln, stricken, nähen, basteln) den Weg zum Scrapbooking gefunden. Das Scrappen ist nicht mehr aus meinem Alltag wegzudenken. Es bietet mir die nötige Entspannung nach einem anstrengenden Arbeitstag. Bis Juni 2012 war ich für etwas mehr als 1,5 Jahre Demonstratorin für Stampin’Up! und habe nebenberuflich Bastelmaterialien und Stempel vertrieben. Aus privaten Gründen habe ich mit dieser Tätigkeit aufgehört. Mittlerweile bin ich nicht nur im traditionellen Scrapbooking unterwegs sondern auch im Bereich Mixed Media und lasse häufig Elemente daraus in meine Scrapbooking-Projekte einfließen. Viele Stile finden bei mir Anwendung. Was aber meistens bei verwendet wird sind viele Farben – mal mehr und mal weniger! Schwarzweiß ist nicht mein Ding genauso wie Projekte im Vintage-Look. Ich mache gerne unterschiedliche Projekte – mal gibt es Layouts, mal Karten, mal Alben und mal andere Dinge. Anfang 2013 habe ich mit Project Life angefangen.

3. was sind deine ABSOLUTE lieblings elemente?! [alphas, thickers, washi tape – kann alles sein]
Tja, eine wirklich schwierige Frage muss ich sagen. Bei mir geht nix ohne Farbspritzer auf den Layouts und ich liebe wirklich Washi Tape (auch wenn ich es häufiger benutzen sollte). Ansonsten mag ich sehr gerne Sterne oder Schmetterlinge auf meinen Projekten. Außerdem arbeite ich sehr gerne mit Wasserfarben.

4. woher nimmst du deine Inspirationen?
Ach, meistens (wenn ich nicht in einem kreativen Tief bin wie im März und April) habe ich eigentlich genug Ideen schon in meinem Kopf und wenn ich ein Bild sehe weiß ich, wie das Layout aussehen soll. Aber ich gucke auch gerne auf den verschiedensten Blogs vorbei oder mache Online-Workshops mit. Da gibt es immer genug zu entdecken. Ich schaue auch gerne anderen Scrappern über die Schulter und freue mich über jedes Video, was ich im Internet finde. Außerdem gibt es unzählige Ideen und Anregungen bei Pinterest (das artet dann meistens aus und dann schlummern die Bilder da und werden nicht mehr angeschaut – ich sollte mal eine neue Rubrik auf meinem Blog anfangen und mal was von Pinterest dort zeigen).

5. hast du eine lieblingszitat?
Ein Lieblingszitat habe ich nicht. Ich bringe jetzt hier einfach mal das One-Little-Word an und meins ist für dieses Jahr „Happy“. Ich versuche einfach ein bisschen glücklicher zu sein. Letztes Jahr ging es ganz schön drunter und drüber mit Umzug und neuem Arbeitgeber. Das war ganz schön anstrengend und Nerven aufreibend. Dieses Jahr soll einfach schöner werden, auch wenn wir nochmal umziehen (dann aber ich unsere richtige Wohnung).

6. ich würde gerne deine liebsten blogger/instagrammer sehen [bis zu 5]
Nur 5? Meinst du das wirklich ernst? Uff, da muss ich erst einmal überlegen wer denn meine 5 liebsten Blogger sind…Instagram lasse ich jetzt mal weg, sonst kann ich mich nie auf 5 beschränken…

Sasha Farina
Céline Navarro
Sandra Dietrich
Wilna Furstenberg
Wai Sam Ho

Ich könnte wirklich noch viele mehr nennen!

7. was sind die dinge auf die du sehr stolz bist? veröffentlichungen? design teams? [irgendwas auf das DU stolz bist]
Oh ja, ich bin auf einiges stolz, gerade im Bereich Scrapbooking. Ich bin schon in einigen tollen Designteams gewesen. Aber ganz besonders habe ich mich gefreut, als ich in das Designteam von Life.Paper.Scrapbook. aufgenommen wurde. Da konnte ich wirklich erst einmal nicht schlafen (ich habe die Nachricht von Manda um 23 Uhr bekommen) und habe mehrere Tage geschwebt. Das war für mich was ganz besonderes. Ich war auch hin und weg, als ich einmal gesehen habe, dass Amy Tan ein Layout von mir, das ich bei Instagram gepostet hatte, auf ihrem Blog gezeigt hat.

8. gibt es orte zu denen du unbedingt mal reisen möchtest?
Ich hätte gerne mehr Zeit und vor allem mehr Geld, um an viele schöne Orte dieser Welt zu reisen. Ganz besonders finde ich ja New York (ich war da zwar schon zweimal aber ich könnte immer wieder hin). Ein großer Traum von mir ist auch eine Weltreise mit einem Schiff. Aber soviel Geld werden wir wohl nie zusammen bekommen, um uns das leisten zu können. Aber wer weiß! Ich würde auch gerne mal nach Japan, China und Australien. Durch die Marine habe ich aber auch schon viele Orte auf der Welt gesehen und alle Kontinente außer Australien wenigstens schon mal betreten und einen klitzekleinen Einblick bekommen. Auch wenn man das nicht mit einem Urlaub vergleichen kann.

9. zeig uns 5 deiner liebsten layouts/projekte [eigene sachen]
Layout - Beach

Layout - Click Click Click

Layout - Leuchtfeuer

Layout - Meeting Maggie

Layout - Scrappen & Ich
ich hab auch noch eins ausgesucht….
dvuqeen9

10. bitte beende den satz: ein leben ohne scrapbooking wäre…. ODER: ich brauche… für meine perfekte scrapbooking zeit.
…sehr langweilig und ohne viel Farbe. Es ist einfach ein tolles Hobby. Ich freue mich, dass ich so viele tolle Menschen durch das Hobby kennen gelernt habe. Einige Scrapbook-Größen durfte ich auch schon bei diversen Events erleben. Es ist einfach immer schön und ich kann beim Scrappen richtig gut entspannen.

Jana, vielen Dank, dass ich mich deinen 10 Fragen stellen durfte und du mich gefragt hast, ob ich hier mitmachen möchte. Ich habe mich riesig gefreut, dass du an mich gedacht hast!

VIELEN LIEBEN DANK ALEX, das war eine menge zum lesen & ich freue mich soviel über dich lesen zu können🙂
Das war es für heute, ich hoffe euch hat das interview genau so gut gefallen…
sig

 

 

5 Gedanken zu “10 questions on tuesday

  1. Ich finde deine Reihe sehr schön, Jana. Die meisten Dinge weiß ich ja schon von Alex, die ich das erste Mal im Oktober 2011 beim SBW-Event kennengelernt und seither schon oft gesehen habe. Die ausgewählten Layouts sind toll. Liebe Grüße von Sandra

  2. Vielen Dank nochmal und ein tolles Layout hast du noch ausgesucht! Es hat Spaß gemacht deine Fragen zu beantworten auch wenn es nicht immer einfach war. Die Blogger-Liste hätte ruhig noch länger sein dürfen😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s