10 questions on tuesday

hallo und guten morgen ihr lieben

10qt

heute mit…..
mojosanti
Sandra D. aka mojosanti
bloginstagramgallery

1. wie heißt du? [dein richtiger name & nickname im internet] wo kommst du her? erzähl uns etwas von dir.
Ich heiße Sandra und „tarne“ mich im Netz als mojosanti. Ich bin in der Nähe von Leipzig aufgewachsen und als Kind war ich an den Wochenenden sehr oft bei meinen Großeltern. Im Arbeitszimmer meines Opas – einem gelernten Buchbinder – roch es immer nach Leim und Papier und er hat uns zum Geburtstag und zu Weihnachten immer selbstgemachte Bücher oder Notizhalter geschenkt. Das hat mein Kreativsein sehr stark mitgeprägt.
Wenn ich nicht scrappe, dann spiele ich leidenschaftlich gern Beach(Volleyball) und bin Mitglied in einem Damenteam in der Hobbyliga Leipzig. Ich probiere gern neue Dinge beim Scrapbooking aus, ich mag das Meer und wenn ich tanze, dann fast immer mit geschlossenen Augen.

2. wann hast du das scrapbooking angefangen und warum?
Nach der Geburt unseres Nachwuchses war die Kamera mein ständiger Begleiter und ich habe mich näher mit Photoshop beschäftigt. Dadurch kam ich 2010 zunächst mit dem digitalen Scrapbooking in Berührung. Im Frühjahr 2011 stieß ich durch Zufall auf die Ankündigung des Scrapbook Werkstatt Mega-Events. Ich meldete mich an, denn ich wollte auch einmal mit Papier scrappen und andere Menschen kennen lernen, die dieses Hobby intensiv betreiben. Das Event war für mich ein Schlüsselerlebnis für meine eigene Kreativität, aber auch für das Gefühl, Teil einer kreativen Gemeinschaft sein zu können. Scrappen bedeutet für mich Dinge mit den eigenen Händen zu erschaffen, die mich erfreuen, womit ich aber auch meiner Familie, meinen Freunden und Bekannten eine Freude machen kann. Scrapbooking ist ein Hobby, aber auch ein Weg für mich, mich selbst auszudrücken, Spaß und Freude zu haben und mit anderen Menschen in Kontakt zu bleiben, die Kreativsein genauso glücklich macht wie mich.

3. was sind deine ABSOLUTEN lieblings elemente?! [alphas, thickers, washi tape – kann alles sein]
Definitiv Sticker in allen möglichen Varianten und ich mag Nähgarn, da ich auf fast allen Layouts mindestens eine Naht unterbringen „muss“.

4. woher nimmst du deine Inspirationen?
Das Leben an sich ist eine große Inspiration für mich: Augenblicke, Erlebnisse, aber auch Zeitschriften und das Stöbern bei Pinterest inspirieren mich. Oft nehme ich Papiere und Embellies in die Hand und dann kommen die Ideen einfach von selbst…

5. hast du eine lieblingszitat?
All you have to be is you.

6. ich würde gerne deine liebsten blogger/instagrammer sehen [bis zu 5]
Nur 5 – das ist eindeutig gemein!!! Es gibt so viele großartige Scrapperinnen, auf deren Blogs oder Insta-Feeds ich gern stöbere. Angefangen bei meinen jetzigen und ehemaligen DT-Kolleginnen der Scrapbook Werkstatt und der scrapperin, den Happy Scrappy Friends und und und… Hättest du 6 gesagt, dann wärst du auch mit dabei gewesen, hihi, selbst schuld😉. Wenn ich mir fünf aussuchen muss, dann die folgenden Damen:
Sandy Ang – ich mag ihre ‚Geometrie‘
Liz Tamanaha (paislee press) – ich mag ihre Fotoalben und die Inspirationen durch ihr Design Team
Emma_KW – ich mag ihren clean & simple style
Nina Stenzel – dich ich als coole und angenehme Person kennengelernt habe und deren Layouts einen ‚Nina-Style‘ haben, der unverwechselbar ist
Alexandra Boehnke – mit der ich so sein kann wie ich bin und die mich jedes Mal aufs Neue mit ihrer Begeisterung für Scrapbooking und ihren Kenntnissen über Materialien und Techniken erfreut

7. was sind die dinge auf die du sehr stolz bist? veröffentlichungen? design teams? [irgendwas auf das DU stolz bist]
Ich bin sehr stolz darauf, dass ich eine 30-Stunden-Arbeitswoche, Beach(Volleyball)-Spielzeiten und Sport, meine Familie und das Kreativsein unter einen Hut bringen kann. Stolz bin ich auch auf meine DT-Tätigkeiten, z.B. für die Scrapbook Werkstatt, die scrapperin und diyfrollein. Und nicht zuletzt bin ich stolz auf das, was ich bisher in meinem Leben erreicht habe.

8. gibt es orte zu denen du unbedingt mal reisen möchtest?
Ja, ich würde gern mal eine Reise durch Australien machen.

9. zeig uns 5 deiner liebsten layouts/projekte [eigene sachen]
Ich habe fünf Layouts ausgewählt, die mir persönlich am besten gefallen und auch eine besondere Bedeutung für mich haben. Das erste Layout war letzten Sommer ‚featured layout of the week‘ bei Studio Calico und das zweite Layout war im Frühjahr diesen Jahres ‚featured project‘ by Two peas in a bucket. Das dritte Layout beschreibt eine wichtige Phase in meinem Leben. Das vierte Layout finde ich schön, weil es mich an einen tollen Urlaub erinnert. Das fünfte Layout ist mein jüngstes Werk.
a_mojosanti_summer
b_mojosanti_city
c_mojosanti_rightway
d_mojosanti_fomentera
e_mojosanti_moment
ich habe natürlich auch ein layout ausgesucht🙂
_MG_2348

10. bitte beende den satz: ein leben ohne scrapbooking wäre…. ODER: ich brauche… für meine perfekte scrapbooking zeit.
Ein Leben ohne Scrapbooking wäre wie Schokolade ohne Zucker. ODER: Ich brauche dringend ein eigenes Studio für meine perfekte Scrapbooking-Zeit.

danke liebe sandra für das tolle interview🙂 richtig toll zu lesen!

sig

 

4 Gedanken zu “10 questions on tuesday

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s