my person | paige evans & silhouette

Hi everyone,  I have a new Layout to share. I started this Layout by cutting out the Hanging Flower Basket on white Cardstock, I resized the CutFile just a tiny bit; I made it a bit smaller.
I knew which photo I wanted to use, so I started to look into the patterned Papers I have and ended up with the 6×6 Paper Pad from Oh my Heart and the 12×12 Paper Pad from Pick me Up.

myperson-jana1

Because of the bright yellow in the picture I decided to fill the flowers in the basket with a yellow paper from the 12×12 Paper Pad and all of the leaves were filled with smaller papers from the 6×6 paper pad. I chose a gradient paper and filled the bottom leaves with the darkest color, and then it gets brighter and brighter towards the top. I really love how the photo looks in the basket; I also filled the basket with a very light pink paper.

myperson-jana2

I had a look into a Die Cut pack from Kaisercraft (Wildflower) and added some pink flowers to the basket and I really love how pink works with yellow and the green/blue tones here. To finish this page up I only added a few more things, one Die Cut from Pick Me Up and two sets of Alpha Stickers. The “Lemonade” Chipboard Thickers and the Foam Mini-Alpha “Happy Life

myperson-jana3

The last thing I’ve added here were some Heidi Swapp Color Shine splatters in gold. I really had fun and I really love how this layout turned out.

myperson-jana4

i also have a process video for you to watch CLICK HERE

Jana Maiwald-McCarthype

Pick Me Up: 12×12 Paper Pad, Ephemera Die Cut, Lemonade, Happy Life
Oh my Heart: 6×6 Paper Pad
CutFile: Hanging Flower Basket (Design ID#267965) Cutting Machine: Silhouette Cameo

Advertisements

Art Journal | #verrücktersommer

[werbung]
Hallo ihr Lieben, heute möchte ich mit euch mein fertiges ArtJournal teilen… Ich bin durch meinen relativ bescheidenen Sommer nicht dazu gekommen irgend etwas tolles zu machen oder zu erleben… aber ich habe es dennoch zu Ende gebracht und freue mich darüber. Der verrückte Sommer ist eine Aktion von Alexandra Renke gewesen und ich bin total dankbar das ich dabei sein durfte. Vielen DANK nochmal an dieser Stelle das ich mit deinen tollen Produkten arbeiten durfte!

Hier kommt nun also eine kleine Bilder Flut… und am Ende findet ihr auch noch ein Video und den Link zum #verrücktensommer (roter Faden)

ajcover

aj-start

aj-memories

aj-buuterflyblack

aj-buuterflyblacksneak

aj-tag

aj-elefantcoffee

aj-coffeelemons

aj-coffeelemonssneak

aj-nordsee

aj-moin

aj-zoo

aj-zoofotos

aj-kh-1

aj-kh-no

aj-no

ja, das war mein sommer 2018 und mein Art Journal… hier im folgenden Video gehe ich noch etwas näher auf die Seiten ein und was ich mir dabei gedacht habe oder so…

hier nochmal der Link zum „Roten Faden“ da findet ihr alle die dabei waren und die Blogposts, also falls ihr mal schauen wollt 🙂

Ich wünsche euch einen schönen Tag
sig

Junque Journal | Vicki Boutin

Hi there, Jana here with you today and i have some fun new Junque Journal Pages to share. I grabbed the August Prompts and worked on the second week; Bright and Bold Colors, Plastic Wrap, Numbers and white Gesso wash.

Here are my supplies for today: Watercolor Refills, Junque Journal, Watercolors, Acrylic Paints, Stencils, Big Stencil Brush, Gesso and some Die Cuts

#1jjaug-material

I decided to work with three different watercolors and three different acrylic paints. I wanted to mix them together so I looked for matching colors. I really love to mix and match different types of Medias. This gives you a nice look of different layers and different tones.

#2jjaug-colors

I primed all of my Watercolor Re-Fill Papers with a thin coat of the perfect Gesso, I wanted to add a lot of water and I just wanted to get sure that the paper will not curl up. I added watercolors to my first page and I also added water to the paper, that allows the colors to mix and blend and of course to move around… this gives nice mixes of the colors and a nice blended crossing between the colors.

#3jjaug-page1

I tried to stamp with the Plastic Wrap through one of the stencils, but I failed. Lesson learned. I grabbed some white gesso, the big stencil brush and a stencil instead and added a nice white image to the bright watercolors.

#4jjaug-page1

My first try was to add the colors to the paper in circular motion but this worked to not that good. I took some of the watercolors with it and it kinda mixed together and the gesso was not white anymore (You can see it on the following picture in the lower right corner). The second try was to just dab the gesso through the stencil and this worked perfect! I added some white gesso splatters to finish this background.

#5jjaug-page1

To finish this page I only added a few things, a black number, a label (with the Medias/Tools on it) and a brush lettering quote. I love how the black looks on the colors.

#6jjaug-page1

The second page was also made on a gesso primed watercolor paper. I tried the Plastic Wrap stamping with watercolors. I love this new technique. I have stamped with all kind of different things but never tried some plastic wrap; so much fun!

#7jjaug-page2

#8jjaug-page2

I used the same elements to finish this page.

#9jjaug-page2

For the third page I decided to stamp with acrylic paint and this gives you a totally different look then the watercolors. You can see more details from the plastic.

#10jjaug-page3

Before I finished this page I added some matching acrylic paint splatters, I love how this looks. You don´t need much stuff to create some very interesting pages, right? This page also got a black number, a label with used materials/tools and a quote. I am totally happy how all of the pages turned out. It´s nice to try some new things from time to time and the Junque Journal Prompts are always good for it!

#11jjaug-page3

Here is a little process video for you to watch, enjoy it!
CLICK HERE

Thanks for stopping by

sig

Supply List:
Junque Journal
Watercolor Re-Fill Papers
Perfect Gesso
Watercolors
Acrylic Pop Paints Set 2 and Set 3
Big Stencil Brush
Stencil
All the Good Things “Frames” Pack

Hey Zebra | Vicki Boutin

Hey everyone, Jana here with you today. I had a little break because of some health issues and I am so happy to finally craft again! It´s a real nightmare when you can´t do what you really love, right?!

Today’s project is inspired by the new Junque Journal August Prompts… Vicki made a new set of activities for the next four weeks and they are fabulous; It´s more of mixing and trying new things.
I grabbed all six of the first week’s prompts. Pastel Colors, tool – bubble wrap, flowers, in the middle, color blocking, kraft and rose gold.

#7zebra-complete

My supplies for today, Foundation Paper, Art Crayons, Acrylic Paints, Bubble Wrap, a Kraft tag, some white clouds, fussy cut flowers and some bits and pieces from the Icons and Frames Pack. The photo for today’s layout shows a Zebra, from a trip my hubby and the boys did in July (I couldn´t join them, but they send me a lot of photos)

#1zebra-supplies

I started with mixing my Acrylic pop colors with white paint, because the colors should be pastel I needed to calm them down. I also mixed some Art Crayons with white acrylic paint, this works great!
Before I started this project I had a look in the pattern papers and fussy cut some of the flowers out from the “picked for you” Paper and so I knew what kind of colors I wanted to use.

#2zebra-mixed

I grabbed the bubble wrap and pressed it into the wet acrylic paint, flipped it over and stamped it in the middle of the Foundation Paper. I love how this is looking and the acrylic paint dries pretty quickly.

#3zebra-bubbles

After that first layer was dry I decided to add some stencil brush work. I mixed some Art Crayons together and applied it through the stencil with the big stencil brush on top of the bubble wrap stamping. It´s a nice tone on tone detail and I really like it.

#4zebra-brushbg

To finish that background I decided to add some rose gold splatters. I watered the glaze down just a tiny bit, so much easier to get some nice small splatters. Another nice detail in the mix

#5zebra-bgrose

I centered all my elements in the middle from the page. The big Kraft tag is the base for everything; I placed the photo on top of it and added two clouds to it. The flowers and DieCuts were placed around it to create a nice balanced scene. My journaling was written on a yellow label from the Frames Pack and to complete this project I scattered some epoxy dots from the Finishing Embellishments Pack.

#6zebra-cluster

#8zebra-closeup

I really had fun with this Layout and I hope you´ll like it too
there is a process video for you to watch on my YouTube channel – https://youtu.be/4DxBKB4_Vbg

Thanks for stopping by today

sig

Supply List:
Foundation Paper
Art Crayons – Neutral and Warm Set
Acrylic Pop Colors – Set 1
All the Good Things – Icons Pack
All the Good Things – Frames Pack
All the Good Things – Finishing Embellishments
All the Good Things – “Picked for You” Paper
Stencil Brush
Stencil – Flowers
Rose Gold Glaze

Folia | drei 5MinutenKarten

[WERBUNG]
Hallo ihr lieben, heute habe ich ein Set von Karten für euch. Für das heutige Projekt wurden mir von Folia® Produkte zur Verfügung gestellt, vielen Lieben Dank nochmal an dieser Stelle.
Zum einen gab es einen Block „Hot foil Designpapiere“ dazu Wabenpapier und Paper Patches… die Patches erlauben einem schnelles kreieren von kleinen Bastelein… wie hier bei meinen 5 minuten Karten.
foliakarten1

Ich habe mir von den Designpapieren drei ausgesucht mit denen ich etwas machen wollte. Die Federn habe ich von einem der Bögen ausgeschnitten.

foliakarten2

Meine Karten Rohlinge sind alle in A6 zum aufklappen. Die Designpapiere habe ich etwas kleiner zugeschnitten, denn ich wollte den weißen Rand um die bunten Papiere haben. Die erste Karte ist für einen kleinen Abenteurer der dieses Jahr zu Schule kommt. Der kleine fliegende Superhelden-Dachs kam mir da gerade recht.

foliakarten3

Auf den Kartenrohling habe ich noch ein paar Farbspritzer gekleckst und damit der Stern etwas mehr heraus sticht habe ich einen schwarzen Tag darunter geklebt. Mit den beiliegenden 3D Klebepads (Paper Patsches) habe ich ein wenig Dimension auf die Karte bekommen. Ein paar kleine Glitzersternchen und passende Stempel und meine erste 5 minuten Karte ist fertig.
Ich finde es immer gut wenn man schnell ein paar Karten fertig bekommt, denn, wenn ich Karten bastel soll es schnell gehen denn ich mache dann direkt mehr…

foliakarten4

Meine zweite Karte ist etwas aufwendiger denn ich habe das Wabenpapier verwendet und wenn man, wie ich, es zum ersten mal benutzt ist es gut sich die beiliegende Anleitung anzuschauen. Verhindert dumme kleine Fehler.

foliakarten5

Die Basis für meine Karte ist wieder ein Designpapier. Ich habe mir das passende Wabenpapier ausgesucht und 3 kleine Halbkreise ausgeschnitten welche ich dann auf schwarze Wellenkreise geklebt habe. Dazu habe ich den Wellenkreis in der mitte gefaltet und den Wabenpapier Halbkreis eingeklebt. So kann ich es aufklappen und in der mitte kommt das ausgebreitete Wabenpapier zum Vorschein.

Auf der Karten sieht es dann so aus. Es ist eine Einladung zu einer kleinen Party und ich fand die Idee total passend. (Ich überlege aber noch ob ich in den Umschlag 3 kleine 3D Klebepads zu legen mit dem Hinweis die Wellenkreise dann festzukleben… wirkt dann natürlich noch viel besser)

foliakarten8

Auch hier dienten zwei Paper Patches als DekoHilfe… die Farben passen super zu den Designpapieren und die Auswahl ist recht groß. Es ist für jeden was dabei.

foliakarten9

Die letzte Karte ist ebenfalls mit Hilfe von den Paper Patsches und dem Designpapier entstanden. Hier habe ich die ausgeschnittenen Feder verwendet. Mit 3D Klebepads unterhalb des Kreises angebracht wirkt es etwas wie ein Dreamcatcher, oder?

foliakarten10

Auf dem Foto seht ihr noch andere Patches, ich konnte mich erst nicht entscheiden… Aber der Kreis gefiel dann auf dem Papier und zusammen mit den Federn am besten.

foliakarten11

Für etwas Abwechslung habe ich noch Nähgarn unter den Kreis geklebt… und die letzte Karte ist ebenfalls fertig zum verschicken.
Zu dem Wabenpapier habe ich noch weitere Ideen, die ich auch dann an einem anderen Tag mal zeigen werde

Vielen Dank für´s vorbei schauen
sig

#verrücktersommer

[werbung]
Hallo, heute gibt es drei weitere Seiten in meinem ArtJournal…
Ich habe mit Stencils und Strukturpaste gespielt, dazu viel Farbe und hach, ich finds toll

Die erste Seite ist schön sommerlich und eine kleine Geburtstags-seite für meine Mama.
Ich habe das erste mal mit diesen Farb-Pulvern gearbeitet und das Ergbenis ist einfach nur toll und hat mich überzeugt! Ich muss mich nur nochmal intensiver damit beschäftigen…

yellowheart-material

yellowheart

Die zweite Seite ist ganz anders vom Aufbau, ich habe hier zwar auch mit der Struktur Paste und der Schablone begonnen aber mal zu anderen Farben gegriffen… und anderen Materialien… mir ist keine weitere Deko eingefallen oder ich hatte keine springende Idee, aber in erster Linie geht es ja ums machen und glücklich sein und so

stencilbackground-material

stencilbackground

Hier nun meine letzte Seite, die ist mit Stempeln und Wasserfarben entstanden, dazu eine kleine Vogel Info Karte und ich bin schwer begeistert…

circlesandbird-material

circlesandbird1

Hier im Video findet ihr aber alle weiteren Infos und wie ich was gemacht habe…

vielen Dank fürs vorbei schauen

sig

#verrücktersommer | Alexandra Renke

[werbung]
Hallo ihr lieben heute nur ein kleiner Beitrag zum #verrücktensommer von mir.
Ich liege seit Montag flach, mit einem fetten Kniegelenkerguss, ich war schon zum punktieren aber geholfen hat das nicht. Anstatt den Sommer mit meinen Jungs zu genießen bin ich nun erstmal krank 😦 Aber immer schön positiv bleiben, richtig?!
Deswegen gibt es heute eine sommerliche mixed media Seite mit verstecktem Journaling in Farben die mich an einen Cocktail erinnern oder zumindestens an ein paar Zutaten…

Mein Material heute
materialhj

Bei dieser Seite habe ich das erste mal mit dem DecoFoil Stift und Folien sowie den Dylusions Paints gearbeitet, beides wirklich tolle Sachen…

closeupdecofoil

Ich habe ein kleines Video für euch in dem ich euch genau erkläre was ich mache

Hier noch ein paar weitere Fotos von meine Seite und dem hidden Journaling

closeup

hjseite

closeuphj

sneakhj

Alle Infos zum verrückten Sommer findet ihr HIER bei Alexandra Renke
Danke fürs´vorbei schauen
und ich hoffe ihr könnt euren Sommer genießen und müsst euch nicht mit nervigen (aus dem nichts auftauchende) Verletzungen oder Erkrankungen rum ärgern

sig

stealing saturday with christine meyer

[werbung]
hi everyone, i have a new layout to share, this one is a scraplift from one of Christine Meyers pages for her new series on YouTube „stealing saturday“

I picked this page from her, i really like the flowers around the photos…

cmeyerlift

… and this is one of the things i grabbed from the layout, also the stitches around the page and the white in the background. I also added two photos and a flair button to my Layout.

undercoverhouse

My photos are from our house, who turns into a undercover house each year in the summer. it´s covered in green… we love it! but it´s pretty dark inside and we have a lot of bugs and spiders here…. eeeks!

undercoverhouse1

the stamps are from pinkfresh studio and what i really love about them, they have matching dies! each and every single stamp from the sets, isn´t that awesome?!?! really LOVE them!

undercoverhouse2

and because this is a youtube series i also have a process video for you… CLICK HERE

thanks for stopping by
and a happy crafty weekend

sig

Art Journal | #verrücktersommer

[werbung]

Hallo ihr lieben, heute gibt es also mein ArtJournal, mein Beitrag zum #verrücktensommer mit und bei Alexandra Renke.
Die Idee für mein Album kam mir beim schauen von Kathleen´s Video, sie hat diese einfach „Bindung“ gezeigt, aber das End-Produkt gibt echt was her. Und im Grunde genommen geht es ja auch um das was hineinkommt, richtig?

ajcover

Das ist es also, mein Sommer 2018 Album. Ich bin zeimlich happy über den Rohling und freue mich sehr auf´s füllen…
Hier gibt es jetzt ein kleines Video – die Herstellung vom Album

Aber ich habe natürlich auch noch eine kleine schriftliche Anleitung für euch, wobei es wirklich simple ist. Erst aber mal ein paar Bilder von meiner KreativBox und dem Inhalt… und einige Bilder von den ersten leeren Seiten in meinem Album.

materialsneak

und ein close up von den Papieren, BIG LOVE!
papiersneak

ajcoversneak

Das Papier mit den Zitronen hat es mir echt angetan, in Kombination mit dem Sisal Gras und den DieCuts ein echter Hingucker, oder? Das Papier mit den farben habe ich selber erstellt, im Video seht ihr auch welche Materialien ich benutzt habe.

ajsneakajsneak2

Ich habe verschiedene Papiere benutzt, alte Buch Seiten, Tags, Vellum… DieCuts, ausgeschnittene Teile aus den Papieren…

Das Album besteht quasi nur aus 3 Teilen und den Buchringen – ich habe aber mein Cover noch mit CreaPop Folie (o,5mm) verstärkt. Für das Mittelteil habe ich beschichtete Baumwolle verwendet. Ich wollte etwas das flexibel ist und 1000 mal auf und zugemacht werden kann ohne das etwas bricht oder reißt, da kam mir die Idee zu dem Material und ich find es gut so.
sneak

Wenn ihr also dieses Album genau so herstellen wollt braucht ihr:

2 mal Papier/Cardstock in 5″ x 7″ oder 12,6cm x 17,7cm
1 mal 1,4″ x 7″ oder 3,7cm x 17,7cm (mittlerer Teil, da wo die Ringe reinkommen)
1 mal 2,3″ x 7″ oder 6,2cm x 17,7cm (kleine Einsteck Tasche/Innenseite vom Cover)
evtl. CreaPop Folie in den gleichen Maßen und Buchringe.
Lochzange
doppelseitiges Klebenband
Dekoration für das Cover

Wenn mein Album größer geworden wäre, hätte ich mindestens 3 Ringe verwendet, aber bei der Höhe sind 2 absolut ausreichend.

Ja, das war es im Grunde genommen für heute. Ich werde euch immer mal wieder mit neuen fertigen Seiten versorgen. Es wird bunt und viel MixedMedia geben… verschiedene Farben und Materialien, hach, ich freu mich drauf!

Schaut mal hier vorbei, da findet ihr weitere tolle ArtJournals von den anderen Mädels aus dem Sommerteam – Roter Faden

sig